Köln Motorradrennen mit gestohlenem Roller: Fahrer verletzt

Von dpa | 13.06.2022, 18:00 Uhr

Bei einem illegalen Motorradrennen mit einem Roller-Fahrer in der Kölner Neustadt-Süd hat sich in der Nacht zum Montag ein 22-Jähriger beim Sturz mit seiner Maschine schwer verletzt. Neben dem Verdacht eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens wird dem jungen Mann vorgeworfen, mit dem nicht für den Straßenverkehr zugelassenen Motorrad, das zudem gestohlene Kennzeichen hatte, unterwegs gewesen zu sein. Wie die Polizei am Montag mitteilte, soll auch ein Unbekannter auf einem Motorroller beteiligt gewesen sein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden