Gewalttat Mann in Bonn getötet: Zeugen hörten Streit

Von dpa | 04.03.2022, 10:50 Uhr | Update am 04.03.2022

Auf einer Straße in Bonn ist am Freitag ein Mann getötet worden. Zeugen hätten gegen 5.30 Uhr den Notruf gewählt, weil eine stark blutende Person auf dem Boden gelegen habe, sagte ein Polizeisprecher. Trotz aller Bemühungen der Rettungskräfte sei der 58-Jährige noch am Tatort gestorben. Seine schweren Verletzungen seien nach ersten Erkenntnissen durch Messerstiche verursacht worden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden