Kriminalität Mann bei Streit mit Messer angegriffen

Von dpa | 14.11.2022, 20:34 Uhr

Nach einem Streit zwischen zwei Männern mit einem Verletzten hat die Polizei in Münster einen 27-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung festgenommen. Der Tatverdächtige hatte mit einem 31-Jährigen zunächst gestritten, wie die Polizei mitteilte. Laut Zeugenaussagen habe der Mann plötzlich ein Messer gezückt und damit Richtung des Gesäßes des Opfers gestochen. Die Einsatzkräfte nahmen den Mann vor Ort fest, er sitzt in Untersuchungshaft. Wie schwer der Mann dabei verletzt wurde, war zunächst nicht bekannt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche