Ausstellungen Ludwiggalerie zeigt Zeichnungen aus Kinderbüchern

Von dpa | 15.09.2022, 14:05 Uhr

Wer kennt sie nicht? Mit seinen Geschichten über den „Räuber Hotzenplotz“, das „kleine Gespenst“ oder die „kleine Hexe“ hat Otfried Preußler Millionen Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert - bis heute. Der 2013 gestorbene Kinder- und Jugendbuchautor arbeitete mit zahlreichen tollen Zeichnerinnen und Zeichnern wie F.J. Tripp, Winnie Gebhardt, Herbert Holzing, Daniel Napp, Thorsten Saleina oder Annette Swoboda zusammen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat