Krankheiten Laumann: Corona-Maske im Herbst „durchaus denkbar“

Von dpa | 04.08.2022, 17:05 Uhr

Die Vorschläge des Bundes für ein neues Infektionsschutzgesetz gehen aus Sicht des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann (CDU) grundsätzlich in die richtige Richtung. „Für mich als Gesundheitsminister ist im Herbst und Winter, je nach Infektionslage, eine Maskenpflicht in Innenräumen durchaus denkbar“, sagte Laumann am Donnerstag in Düsseldorf. Diese Option würde durch den Gesetzentwurf ermöglicht. „Eine medizinische Maske sollte dabei ausreichend sein“, betonte der CDU-Politiker.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden