Energieversorgung Kraftwerke länger am Netz? Neubaur will Stresstest abwarten

Von dpa | 28.07.2022, 09:52 Uhr

In der Diskussion um eine verlängerte Nutzung deutscher Atomkraftwerke zeigt sich Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsministerin Mona Neubaur (Grüne) skeptisch. In einer möglichen Gasmangellage könnten Atomkraftwerke nur einen Beitrag von 0,2 bis 0,9 Prozent leisten, sagte die Ministerin am Donnerstag im ZDF-„Morgenmagazin“. Dabei bezog sie sich auf Studien, denen zufolge der Gasbedarf nur geringfügig sinken würde, wenn Strom aus Atommeilern statt aus Gaskraftwerken genutzt würde.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden