Kriminalität Jugendliche sollen Mädchen gequält haben: SEK-Zugriff

Von dpa | 15.11.2022, 12:54 Uhr

Vier Jugendliche sollen in einer Wohnung in Essen zwei 15 und 16 Jahre alte Mädchen gequält und verletzt haben. Die Mädchen seien mit Elektroschocks, einer glühenden Zigarette und heißem Wasser malträtiert worden, berichtete die Polizei am Dienstag. Einem Mädchen seien die Haare abgeschnitten worden, zudem sei es mit einem Messer bedroht worden. Als eine Nachbarin vor einer Woche die Schreie der Mädchen gehört und an der Wohnungstür geklingelt habe, sei das Quartett vermutlich getürmt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche