Industrie Investor Cevian verkauft erneut Anteile an Thyssenkrupp

Von dpa | 22.11.2022, 10:59 Uhr

Der Finanzinvestor Cevian hat sich erneut von Anteilen des Industrie- und Stahlkonzerns Thyssenkrupp getrennt. Laut Händlern verkaufte der schwedische Investor rund 23,4 Millionen Papiere zum Preis von 5,15 Euro je. Das entspricht rund 3,8 Prozent der ausstehenden Thyssenkrupp-Aktien. Die Platzierung lastete am Morgen deutlich auf der Thyssenkrupp-Aktie. Der Kurs lag in der Frühe mit einem Abschlag von zuletzt fast 4,7 Prozent exakt auf dem Platzierungspreis bei 5,15 Euro. Damit gehörte die Aktie zu den schwächsten Werten im MDax.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche