Initiative „Free Deniz“ Demonstrationen für Deniz Yücel in Bielefeld geplant

Von dpa | 28.02.2017, 11:48 Uhr

Die Initiative „Free Deniz“ will am Dienstag in Köln und Bielefeld für die Freilassung des in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel demonstrieren.

In der Bielefelder Innenstadt will Initiative um 17.30 Uhr eine einstündige Mahnwache am Jahnplatz abhalten. In Köln plant die Initiative einen Autokorso. Nach Angaben der Veranstalter sollen 30 bis 50 Autos am Nachmittag durch die Kölner Innenstadt fahren. Die Veranstalter wollen damit auch gegen die Verhaftung anderer Journalisten in der Türkei protestieren. In vielen weiteren deutschen Städten gibt es am Dienstag Demonstrationen für Deniz Yücel und die Pressefreiheit in der Türkei.

 (Weiterlesen: 160 Abgeordnete fordern Freilassung von Deniz Yücel) 

Deniz Yücel ist Türkei-Korrespondent für die Zeitung „Die Welt“. Er hatte sich selbst der Polizei gestellt, weil nach ihm gefahndet wurde. Seit dem 14. Februar war er im Polizeigewahrsam, am Montagabend ordnete ein Richter laut einem Bericht der „Welt“ Untersuchungshaft an. In Berlin wurde bereits am 19. Februar für die Freilassung der deutschen Journalisten Deniz Yücel demonstriert. Er wurde in der Türkei wegen angeblicher Terrorpropaganda, Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und Datenmißbrauch verhaftet. Kanzlerin Merkel (CDU) verlangt von der Türkei, im Ermittlungsverfahren gegen den „Welt“-Korrespondenten Yücel rechtsstaatliche Regeln einzuhalten. Foto: Marlene Gawrisch/dpa