Essen Immer wieder Menschen auf Gleisen: Bahn sperrt S-Bahnhof

Von dpa | 11.11.2022, 16:44 Uhr

Die Bahn sperrt den S-Bahnhof in Essen-Eiberg, weil dort immer wieder Menschen unbefugt über die Gleise laufen. Die Stadt erneuere am Bahnhof eine Straßenbrücke über die Gleise, was Passanten zu einem Umweg von wenigen Hundert Metern bis zu einer Unterführung zwinge, sagte ein Bahnsprecher. Um Zeit zu sparen, hätten mehrfach Menschen trotz der Lebensgefahr und verhängter Verwarngelder über die Gleise abgekürzt. S-Bahnen hätten bereits stark abbremsen müssen, um schwere Unfälle zu vermeiden. Deshalb werde der Bahnhof von Samstag (6.00 Uhr) bis voraussichtlich zum 23. Dezember nicht mehr angefahren. Bahnsteige und Gleise würden mit Zäunen gesichert.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche