Halbjahresbilanz Hunderte Straftaten in Schwimmhallen und Freibädern in NRW

Von dpa | 04.08.2022, 06:20 Uhr

In nordrhein-westfälischen Schwimmhallen und Freibädern ist es im ersten Halbjahr 2022 nach Angaben des Innenministeriums zu 365 Straftaten gekommen. Die Zahlen sind laut Ministerium noch vorläufig. Sie stammen aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden