Quartalszahlen Henkel baut 2000 Stellen ab: Weitere Streichungen geplant

Von dpa | 05.05.2022, 08:24 Uhr | Update am 05.05.2022

Der Konsumgüterkonzern baut sein Konsumentengeschäft um, weil er wettbewerbsfähiger werden will. Dafür sollen bis Ende 2023 Tausende Arbeitsplätze eingespart werden. Und eine weitere Runde von Stellenstreichungen ist bereits angekündigt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden