Prozess Haftstrafe rechtskräftig: „Dr. Po“ muss ins Gefängnis

Von dpa | 10.01.2023, 18:13 Uhr

Der nach zwei tödlich verlaufenen Po-Vergrößerungen verurteilte Düsseldorfer Schönheitschirurg muss ins Gefängnis. Wie eine Gerichtssprecherin am Dienstag auf Anfrage bestätigte, hat der Bundesgerichtshof die Revision des 50-jährigen Arztes abgewiesen und die Haftstrafe des Düsseldorfer Landgerichts von drei Jahren und vier Monaten wegen Körperverletzung mit Todesfolge bestätigt.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche