Essen Aufräumen nach Großbrand in Möbellagerhalle: Ursache unklar

Von dpa | 08.03.2022, 19:38 Uhr | Update am 09.03.2022

Nach dem gelöschten Großbrand in der Lagerhalle eines Essener Möbelhauses sind am heutigen Mittwoch die Aufräumarbeiten angelaufen. „Die Bagger reißen alles ein“, schilderte ein Sprecher der Feuerwehr. Die etwa 30 mal 80 Meter große Halle hatte bis zum frühen Mittwochmorgen komplett in Flammen gestanden. Das Gebäude, in dem auf mehreren Etagen Möbel lagerten, sei ein „Totalverlust“. Verletzt wurde niemand.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden