Vandalismus Gräber auf Mindener Friedhof beschädigt und angezündet

Von dpa | 24.04.2022, 15:18 Uhr

Ein 12 Jahre alter Junge hat auf einem Friedhof in Minden mutmaßlich Gräber beschädigt und einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht. An mehreren Gräbern auf dem Friedhof habe am Freitagnachmittag der Grabschmuck gebrannt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Feuerwehr habe die Brände gelöscht. Zudem seien an mehreren Gräbern die Grabsteine und der Grabschmuck beschädigt worden. Der 12-Jährige sei auf dem Friedhof angetroffen und zu seiner Mutter gebracht worden. Er sei dringend tatverdächtig.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden