Kriminalität Goldschmuggel am Flughafen Münster-Osnabrück aufgedeckt

Von dpa | 29.08.2022, 09:32 Uhr

Dreimal haben Zollbeamte des Flughafens Münster-Osnabrück in den vergangenen Wochen illegal mitgebrachten Schmuck entdeckt. Ein Paar hatte Goldschmuck im Wert von etwa 20.000 Euro dabei, wie das Zollamt Münster am Montagmorgen mitteilte. Das Gold sei beschlagnahmt worden, die beiden erwarte nun eine hohe Geldstrafe. Schmuck, Gold und andere Gegenstände mit einem Wert von über 430 Euro aus einem Nicht-EU-Land müssen bei der Einreise nach Deutschland verzollt werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat