Kölner Landgericht Geständnis im Doppelmordprozess: Tötung von Frau und Sohn

Von dpa | 05.08.2022, 16:47 Uhr

Im Prozess um einen mutmaßlichen Doppelmord an einer Frau und ihrem Sohn hat der Angeklagte am Freitag vor dem Kölner Landgericht ein Geständnis abgelegt. Der Mann räumte ein, die damals 24-Jährige und ihren vierjährigen Sohn getötet zu haben. Detaillierte Angaben zur Tat machte der 25-Jährige allerdings nicht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden