Ermittlung Geldautomat in Dortmund gesprengt: Täter flüchtig

Von dpa | 06.01.2023, 05:59 Uhr

Mindestens drei bislang unbekannte Täter haben einen Geldautomaten in einer Bankfiliale in Dortmund gesprengt. Die Täter seien flüchtig, sagte ein Polizeisprecher am frühen Freitagmorgen. Der Vorfall ereignete sich gegen 3.30 Uhr im Stadtteil Lichtendorf. Nach Aussage von Zeugen, die durch die Sprengung geweckt wurden, sollen die Täter das stark beschädigte Gebäude mit einer Tasche verlassen haben und anschließend mit einem Auto geflüchtet sein - vermutlich in Richtung A1. Bei dem Vorfall entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Ob oder wie viel Geld erbeutet wurde, ist noch unklar. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche