Dortmund Fünf Jungen klauen Auto: Zwölfjähriger baut zwei Unfälle

Von dpa | 07.09.2022, 11:47 Uhr

Ein Zwölfjähriger soll in Dortmund gemeinsam mit vier weiteren Jungen ein Auto geklaut, eine Spritztour über eine innerstädtische Autobahn gemacht und dabei zwei Unfälle gebaut haben. Er sei vermutlich zu schnell unterwegs gewesen und habe in der Nacht zum Mittwoch auf der Hafenautobahn erst die Mittelleitplanke und dann ein anderes Auto gerammt, teilte die Polizei mit. Die Jungengruppe im Alter von 12 bis 15 Jahren flüchtete daraufhin mit dem Auto durch Nebenstraßen, schließlich sprangen die fünf aus dem noch fahrenden Wagen, der weiterrollte und gegen einen Geländewagen prallte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat