Rettung Feuerwehr befreit Katze und zerlegt dafür Auto

Von dpa | 12.11.2022, 15:59 Uhr

Um eine Katze aus dem Motorraum zu befreien, haben Feuerwehrleute in Essen ein Auto auseinanderbauen müssen. Das schwarz-weiß gescheckte Tier hatte sich den Angaben zufolge hinter der Unterbodenverkleidung versteckt. Es wollte nicht freiwillig herauskommen. Die Besitzer des Wagens hatten ihr Miauen gehört und die Helfer alarmiert. Also wurde das Auto mit Lufthebern angehoben und mit Rüsthölzern gestützt. Anschließend wurden der rechte Vorderreifen und Teile des Radkastens entfernt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche