Polizeieinsatz Festnahme nach Brandanschlag auf jüdischen Friedhof in Köln

Von dpa | 08.06.2022, 16:13 Uhr

Knapp einen Monat nach einem Brandanschlag auf einen jüdischen Friedhof in Köln hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Es handele sich um einen 46-jährigen Obdachlosen aus dem Raum Neuss, den ein Zeuge wiedererkannt habe, teilte die Kölner Polizei am Mittwoch mit. Er soll einen Brandsatz gegen ein Friedhofsgebäude geworfen haben. Einem Zeugen war es damals gelungen, die Flammen mit einem Eimer Wasser zu löschen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden