Kleve Falscher Polizist zu mehr als vier Jahren Haft verurteilt

Von dpa | 16.11.2022, 16:43 Uhr

Das Landgericht Kleve hat am Mittwoch einen falschen Polizisten zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Nach Auffassung des Gerichts hat sich der Mann der Beihilfe zum „gewerbsmäßigen Bandenbetrug“ schuldig gemacht. Er soll sich in drei Fällen als Polizist ausgegeben und Geld bei betrogenen Senioren abgeholt und an Komplizen weitergereicht haben. Drei weitere Angeklagte in dem Prozess wurden zu Haftstrafen zwischen sechs Monaten und einem Jahr und sechs Monaten verurteilt. Ein Fall wurde wegen Erkrankung des Angeklagten abgetrennt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat