Kreis Olpe Einbrecher bleibt in Fenster stecken: Polizei befreit ihn

Von dpa | 23.05.2023, 13:30 Uhr

Einen in einem aufgebrochenen Fenster steckengebliebenen mutmaßlichen Einbrecher hat die Polizei in Lennestadt im Sauerland aus seiner misslichen Lage befreit. Laut Einsatzbericht wurden die Beamten am Montagabend zu dem Firmengebäude gerufen, nachdem ein Zeuge verdächtige Geräusche gemeldet hatte. Vor Ort fanden die Polizisten demnach einen Mann, der verletzt in einem aufgebrochenen Fenster feststeckte. Erst mit Hilfe der Feuerwehr gelang es dann, ihn zu befreien. Während des gesamten Einsatzes soll der 36-Jährige die Beamten beleidigt und versucht haben, sie zu treten und zu bespucken. Am Tatort hatte er zudem ein Fahrrad bei sich, das später am Abend als gestohlen gemeldet wurde. Der Mann wurde ärztlich versorgt und anschließend festgenommen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 14,95 €/Monat