Märkischer Kreis Einbrecher bedroht Frau: Von Polizei angeschossen

Von dpa | 23.11.2022, 11:22 Uhr

Bei einem nächtlichen Einsatz in Iserlohn ist am Mittwoch ein vermutlich psychisch gestörter Mann von der Polizei angeschossen worden. Zuvor sei der 44-Jährige in eine fremde Wohnung eingedrungen und habe eine 34 Jahre alte Frau mit einem Pflasterstein und einer Glasflasche bedroht, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Hagen mit. Zuvor hatte der Mann demnach die Türen zu Haus und Wohnung zerstört. Die Polizei habe zunächst Pfefferspray eingesetzt und dann Schüsse abgegeben. Der 44 Jahre alte Randalierer wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und in einem Krankenhaus operiert.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche