Verkehr Dortmunder rast unter Drogen zum Kreißsaal

Von dpa | 06.05.2022, 20:48 Uhr

In Dortmund ist ein 30-Jähriger nach Angaben der Polizei unter Drogeneinfluss zur Geburt seines Kindes in Richtung Kreißsaal gerast. Er soll mit rund 30 Stundenkilometern mehr als erlaubt gefahren sein, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Polizisten hielten den Mann im Rahmen einer Kontrolle am Donnerstag an. Nach ersten Erkenntnissen besaß er keine Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Drogen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden