Dortmund Betrunkener greift Mitarbeiter und Polizei an

Von dpa | 03.05.2022, 09:32 Uhr

Ein betrunkener Mann hat in einen Fastfood-Restaurant im Dortmunder Hauptbahnhof randaliert und einen Mitarbeiter angegriffen. Zudem wehrte er sich äußerst aggressiv gegen die Festnahme der Polizei, wie die Beamten am Dienstag mitteilten. Der 23-Jährige habe den Mitarbeiter demnach grundlos angeschrien und beleidigt, ohne eine Bestellung in dem Schnellrestaurant aufzunehmen. Er soll fertiges Essen, das sich auf dem Verkaufstresen befand, zurück in den Küchenbereich geschleudert und anschließend über den Tresen hinweg nach dem Mitarbeiter geschlagen haben. Der 54-Jährige blieb den Angaben nach am Montagabend unverletzt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden