Garmisch-Partenkirchen Bergsteiger aus NRW stürzt in Alpen in den Tod

Von dpa | 11.09.2022, 13:38 Uhr

Ein 60-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen ist im Bereich der Wettersteinspitzen bei Mittenwald in Bayern in den Tod gestürzt. Er wurde am Samstag gefunden und geborgen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie geht davon aus, dass er bereits am Freitag eine hohe Felswand hinunterstürzte und sich dabei tödlich verletzte. Nach Angaben einer Polizeisprecherin kam der Mann aus dem Kreis Recklinghausen im Ruhrgebiet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat