Rhein-Erft-Kreis Autofahrerin prallt beim Überholen in den Gegenverkehr

Von dpa | 15.11.2022, 14:06 Uhr

Beim Überholen ist eine Autofahrerin in Kerpen mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geschleudert worden und ums Leben gekommen. Die 65-Jährige habe nach ersten Ermittlungen am Dienstagmorgen auf der Landstraße an einem Trecker vorbeifahren wollen. Dabei sei ihr Auto gegen den Trecker gestoßen und in einen entgegenkommenden Wagen geschleudert, teilte die Polizei mit. Die 65-Jährige wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Zwei Frauen in dem entgegenkommenden Auto kamen verletzt ins Krankenhaus.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche