Verfolgungsfahrt Autofahrer fährt Polizisten an

Von dpa | 12.05.2022, 05:52 Uhr

Nach einer Verfolgungsfahrt durch Leverkusen hat ein Autofahrer einen Polizisten angefahren und verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wollte eine Streifenwagenbesatzung den 38-Jährigen kontrollieren, weil er keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Trotz Anhaltezeichen fuhr der mutmaßlich angetrunkene Mann weiter und stoppte erst, als der Streifenwagen ihn ausbremste. Nachdem einer der Beamten ausgestiegen war, fuhr der Fahrer den Angaben nach wieder an und erfasste ihn. Der Polizist kam nach dem Vorfall am Dienstag mit Verletzungen an Schulter und Bein in ein Krankenhaus.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden