Arbeitsmarkt-Zahlen Arbeitslosenquote in NRW steigt erneut leicht an

Von dpa | 31.08.2022, 10:16 Uhr

Die Arbeitslosigkeit ist in Nordrhein-Westfalen im August durch die Zuwanderung von Menschen aus der Ukraine etwas stärker gestiegen als saisonüblich. Insgesamt waren am Stichtag 11. August knapp 694.000 Menschen arbeitslos gemeldet, 0,9 Prozent mehr als im Vormonat, wie die Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte. Die Arbeitslosenquote stieg von 7,0 auf 7,1 Prozent.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat