Ab 11. Juni A33-Ausfahrt in Borgholzhausen wochenlang gesperrt

Von PM. | 08.06.2018, 12:06 Uhr

Ab Montag, 11. Juni, können Autofahrer auf der A33 in der Anschlussstelle Borgholzhausen für voraussichtlich mehrere Wochen nicht mehr in Richtung Warendorf/Versmold abfahren. Grund sind Bauarbeiten.

Wie die Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mitteilt, wird die Fahrbahndecke der B476 zwischen Versmold und Borgholzhausen saniert. Im Zuge dieser Arbeiten muss ab Montag, 11. Juni, die Ausfahrt in Richtung Warendorf/Versmold auf der A33 in der Anschlussstelle Borgholzhausen gesperrt werden. Die Sperrung dauert bis voraussichtlich Anfang Juli an.

Im Anschluss daran wird voraussichtlich bis Anfang September die Ausfahrt in Richtung Bielefeld gesperrt.

Umleitungen werden eingerichtet. Dennoch muss mit Verkehrsbeeinträchtigungen und Fahrzeitverlusten gerechnet werden.