Landtag Marode Autobahnbrücke: Opposition setzt Wüst unter Druck

Von dpa | 25.01.2023, 03:03 Uhr

„Schweigekartell“, „Konstrukt aus Unwahrheit“ - die Opposition spart im Fall der maroden Rahmede-Talbrücke nicht mit kräftigen Ausdrücken. Das Wort „Untersuchungsausschuss“ fällt nicht, steht aber im Raum.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche