zuletzt aktualisiert vor

Obduktionsergebnis Rentner im Münsterland durch stumpfe Gewalt zu Tode gekommen

Von dpa

Die Polizei hat einen Rentner im münsterländischen Beelen (Kreis Warendorf) tot in seinem Rollstuhl gefunden. Der Mann ist offenbar Opfer von massiver Gewalt geworden. Symbolfoto: dpaDie Polizei hat einen Rentner im münsterländischen Beelen (Kreis Warendorf) tot in seinem Rollstuhl gefunden. Der Mann ist offenbar Opfer von massiver Gewalt geworden. Symbolfoto: dpa

Beelen/Münster. Der im münsterländischen Beelen (Kreis Warendorf) tot aufgefundene 71-Jährige ist durch stumpfe Gewalt zu Tode gekommen ist. Das ergab eine Obduktion der Leiche.

Angehörige hatten an Heiligabend die Polizei alarmiert. „Als die Polizisten die Wohnung betraten, saß der Mann tot in seinem Rollstuhl“, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt in Münster laut Mitteilung. Die sichtbaren, erheblichen Ve

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN