zuletzt aktualisiert vor

Feuerwehr löscht kontrolliert Papier in Ibbenbürener Abfall-Firma gerät in Brand


dpa/meba Ibbenbüren. In einer Entsorgungsfirma in Ibbenbüren (Kreis Steinfurt) ist Altpapier in Brand geraten. Anwohner seien am Dienstagabend aufgerufen worden, Türen und Fenster zu schließen, sagte ein Polizeisprecher.

„Nicht weil eine Gefahr ausgeht, sondern wegen der Geruchsbelästigung“, teilte die Polizei mit. Dichter Rauch sei über der Firma aufgestiegen. Laut Polizei fingen aus noch ungeklärter Ursache gepresste Papierballen Feuer. Sie waren unter einem Dach gelagert. Darauf befand sich eine Solaranlage. Die Feuerwehr löschte den Brand kontrolliert.

Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von 100.000 Euro Schaden aus. Sie beschlagnahmte den Brandort. Am Mittwochmorgen sollen Sachverständige ihn untersuchen, um die Frage nach der Brandursache zu klären.