Tradition und Moderne The Kilkennys im Ringlokschuppen in Bielefeld

Von Thomas Wübker

Frisches Blut verpassen The Kilkennys dem Irish Folk am Samstag in Bielefeld. Foto: Hans ColijnFrisches Blut verpassen The Kilkennys dem Irish Folk am Samstag in Bielefeld. Foto: Hans Colijn

Bielefeld. Kilkenny heißt das berühmte, rote irische Bier. So heißt aber auch eine Folk-Band von der grünen Insel. Am Samstag, 14. Oktober, ist sie im Ringlokschuppen in Bielefeld.

The Kilkennys machen traditionellen Irish Folk, so wie ihn The Dubliners bekannt gemacht haben. Aber dem jungen Quartett wird bescheinigt, dass sie die Klischees aus dem Genre entfernt und es mit neuer Energie versorgt haben. Damit gelang ihnen der Spagat zu Traditionalisten und jungen Menschen, die sich seit einiger Zeit wieder für Folk begeistern. Auf traditionellen Instrumenten wie Bodhrán, Mandoline, Banjo und Gitarre haben sie den Irish Folk in die Moderne geholt. So ist es auch auf ihrem neuen Album „The Homeland“ zu hören, das sie in Bielefeld vorstellen.

Das Konzert von The Kilkennys im Ringlokschuppen in Bielefeld beginnt am Samstag, 14. Oktober, um 20 Uhr. Eintritt: 28,55 Euro, Tel. 01806/570070.


0 Kommentare