250-Kilogramm-Fliegerbombe Bombe in Bielefeld unschädlich gemacht

Eine 250-Kilogramm-Fliegerbombe in Bielefeld ist am Dienstagabend unschädlich gemacht worden. Die Straßensperrungen sind aufgehoben, die Anwohner können in ihre Wohnungen und Häuser zurückkehren. Foto: NWM-TVEine 250-Kilogramm-Fliegerbombe in Bielefeld ist am Dienstagabend unschädlich gemacht worden. Die Straßensperrungen sind aufgehoben, die Anwohner können in ihre Wohnungen und Häuser zurückkehren. Foto: NWM-TV

ski/pm Osnabrück/Bielefeld. Eine 250-Kilogramm-Fliegerbombe in Bielefeld ist am Dienstagabend unschädlich gemacht worden. Die Straßensperrungen sind aufgehoben, die Anwohner können in ihre Wohnungen und Häuser zurückkehren.

Das teilt die Stadt Bielefeld mit. Demnach hat der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg die Bombe um 19.37 Uhr erfolgreich unschädlich gemacht. Bis zu 1800 Personen mussten ihre Wohnungen zwischenzeitlich verlassen.