zuletzt aktualisiert vor

Bundesstraße 475 nach Sperrung wieder frei Rollerfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto in Sassenberg


Warendorf. Am Montagnachmittag prallte ein Auto beim Abbiegen auf der Bundesstraße 475 gegen einen 53-jährigen Rollerfahrer, der noch an der Unfallstelle verstarb.

Am Montagnachmittag kam es gegen 17:34 Uhr auf der Bundesstraße 475 zwischen Sassenberg und Sassenberg - Füchtorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem Autofahrer. Ein 48-jähriger Renaultfahrer fuhr aus Warendorf kommend auf der Bundesstraße 475 und wollte nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen. Dabei übersah der Fahrer einen 53-jährige Rollerfahrer aus Sassenberg, der aus Füchtorf kommend in Richtung Sassenberg fuhr. Durch den Zusammenprall wurde der Rollerfahrer schwer verletzt und starb noch an der Unfallstelle. Rettungskräfte versuchten erfolglos, den Mann wiederzubeleben.

Sperrung bis mindestens 21.30 Uhr

Die Bundesstraße 475 musste für die Dauer der Unfallaufnahme in Höhe der Unfallstelle mehrere Stunden gesperrt werden. Wie die Polizei Warendorf mitteilte, ist die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.