CDU und FDP beenden langen Kampf 50 Millionen Euro für Medizin-Fakultät in Bielefeld

An der Universität Bielefeld soll eine medizinische Fakultät entstehen. Foto: dpaAn der Universität Bielefeld soll eine medizinische Fakultät entstehen. Foto: dpa

Düsseldorf/Bielefeld. Der jahrelange Kampf um eine medizinische Fakultät an der Bielefelder Universität steht vor einem erfolgreichen Abschluss. CDU und FDP haben in ihren Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer neuen Landesregierung beschlossen, zunächst 50 Millionen Euro für die Gründung einer „medizinischen Vollfakultät“ an der Universität Bielefeld bereitzustellen. Jetzt fordert die Apothekerkammer Westfalen-Lippe ein pharmazeutisches Institut.

Das hat der CDU-Chef und designierte Ministerpräsident Armin Laschet gemeinsam mit Andreas Pinkwart, einer der Verhandlungsführer der FDP, in Düsseldorf bekanntgegeben. Unklar ist noch, bis wann die neue Fakultät eingerichtet werden soll un

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN