zuletzt aktualisiert vor

Bei Laggenbeck Mann fährt auf A30 unter Sattelzug – Auto verkeilt

Auf der A30 bei Laggenbeck ist ein Autofahrer unter einen Lkw gefahren. Foto: NWM-TVAuf der A30 bei Laggenbeck ist ein Autofahrer unter einen Lkw gefahren. Foto: NWM-TV

pm/ngr Osnabrück. Auf der A30 bei Laggenbeck ist am Sonntagabend ein Autofahrer unter einen Sattelzug gefahren. Dabei verkeilte sich der Wagen.

Der Sattelzugfahrer war am Sonntagabend auf der A30 in Richtung Hannover unterwegs, als gegen 21.30 Uhr ein Autofahrer in den Sattelzug fuhr. Nach Angaben der Polizei fuhr der 38-jährige Autofahrer aus Salzbergen auf der rechten Spur hinter dem Lkw her und wollte diesen dann überholen. Ersten Erkenntnissen zufolge schätzte der Autofahrer die Geschwindigkeit des Sattelzugs falsch ein und fuhr in diesen hinein. Wie die Polizei mitteilt, verkeilte sich das Auto bis zur Windschutzscheibe unter dem Lastwagen.

Die Feuerwehr musste den 38-Jährigen, der in seinem Wagen eingeklemmt war, befreien. Der Mann ist verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Der 63-jährige Fahrer des Sattelzugs ist nicht verletzt worden.