Zwischen Parlament und Populismus Piraten in NRW: Untergang der Eigenbrötler

Verbesserungsvorschläge der Piraten haben im Landtag nur selten gefruchtet. Foto: dpaVerbesserungsvorschläge der Piraten haben im Landtag nur selten gefruchtet. Foto: dpa

Düsseldorf. Vor ihrem Parteitag an diesem Wochenende (4./5. März) in Bielefeld ringen die nordrhein-westfälischen Piraten um Relevanz. Politischen Gegnern treten sie im Landtagswahlkampf aggressiv entgegen – und greifen bisweilen zu fragwürdigen Methoden.

Die Überwachungsaffäre, die Edward Snowden durch seine Enthüllungen angestoßen hat, zieht bereits weite Kreise, als die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der Piraten zu einem Pressegespräch einlädt. Sie verlangt „ein Leben in Freiheit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN