Ein bunter Strauß Walzer André Rieu im Gerry Weber Stadion in Halle

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bonbonfarben und pompös wird das Konzert von André Rieu und seinem Orchester am Freitag in Halle. Foto: Michael GründelBonbonfarben und pompös wird das Konzert von André Rieu und seinem Orchester am Freitag in Halle. Foto: Michael Gründel

Halle/Westf. Einen – buchstäblich – bunten Strauß Walzer liefert André Rieu am Freitag, 10. Februar, im Gerry Weber Stadion in Halle ab. Am 21. Februar gastiert der Niederländer mit seinem Orchester in der Halle Münsterland in Münster. Das dortige Konzert ist ausverkauft.

André Rieu gilt als Walzer-König der Neuzeit. Seine große (musikalische) Liebe gilt dem ersten Walzer-König Johann Strauß. Dessen Musik wird beim Konzert natürlich zu hören sein. Dazu gibt es Ravels „Bolero“, aber auch Film-Musik aus „Der dritte Mann“ oder Operetten-Schlager wie Lehárs „Dein ist mein ganzes Herz“. Ebenfalls zum festen Bestandteil der Show zählen die bunten Kostüme und die Sketche der Musiker. „Der Zuschauer fragt sich gelegentlich, was die Holländer eigentlich genommen haben,  weil sie so dauerhaft gut gelaunt in ihrer bonbonbunten Kulisse sitzen und spielen“, schrieb die „Südwest-Presse“ darüber.

Das Konzert von André Rieu und seinem Orchester im Gerry Weber Stadion in Halle beginnt am Freitag, 10. Februar, um 19 Uhr. Eintritt: 45,50 bis 91,50 Euro. Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung oder unter Kartentelefon: 05201/ 8180.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN