zuletzt aktualisiert vor

Wer steckt dahinter? Bei Facebook heißt Bielefeld jetzt Bielefeldverschwörung

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei Facebook heißt Bielefeld derzeit Bielefeldverschwörung. Foto: Screenshot noz.de/facebook.comBei Facebook heißt Bielefeld derzeit Bielefeldverschwörung. Foto: Screenshot noz.de/facebook.com

Osnabrück. Was ist denn da passiert? Bei Facebook hat sich der Stadtname Bielefelds in Bielefeldverschwörung verändert. Die Betreiber des sozialen Netzwerkes prüfen derzeit intern, was dahintersteckt.

Seit der Verschwörungs-Satire aus den 1990er-Jahren weiß fast jeder, dass es Bielefeld eigentlich gar nicht gibt. Wer mit diesem Spruch heute noch punkten will, hat eher wenig Erfolg: Bielefelder langweilt die sogenannte Bielefeldverschwörung. Irgendjemand hat jetzt dafür gesorgt, dass über das Thema wieder gesprochen wird. Seit Mittwoch heißt Bielefeld bei Facebook nicht mehr Bielefeld, sondern Bielefeldverschwörung. Jeder, der als Wohnort Bielefeld angegeben hat, wohnt derzeit deshalb in Bielefeldverschwörung. Die Bielefeldverschwörung ist eine Satire, die behauptet, die Stadt Bielefeld gibt es nicht.

Noch alle ratlos

Doch wie konnte das passieren? Steckt ein Hacker dahinter, ein Witzbold oder ist es tatsächlich eine Verschwörung? Die Stadt Bielefeld weiß auf diese Frage derzeit keine Antwort. Bielefeld Marketing steckt jedoch nicht dahinter, versichert Pressesprecher Jens Möller. „Wir nehmen es mit Humor, aber der Witz hat wirklich schon einen Bart“, sagt er.

Auch Facebook weiß noch nicht, was die Ursache für den neuen Ortsnamen ist. „Wir sind große Fans Bielefelds und nichts läge uns ferner als uns an dieser Verschwörung, diese schöne Stadt Ostwestfalens gäbe es nicht, direkt oder indirekt zu beteiligen“, teilt eine Facebook-Sprecherin mit einem Augenzwinkern auf Anfrage unserer Redaktion mit. „Wir prüfen grade intern, was dort passiert ist.“

Zwei Seiten miteinander verknüpft?

Laut Mimikama, die Falschmeldungen im Netz auf den Grund gehen, wurden die Bielefeld und Bielefeldverschwörung in der Datenbank miteinander verknüpft und unter dem Namen Bielefeldverschwörung weitergeführt. Vor einiger Zeit soll es demnach einen ähnlichen Fall gegeben haben. Dabei seien die Orte Langenfeld-Thüringen und Germany zusammengefügt worden. So sei aus Deutschland Langenfeld in Thüringen geworden, aus Deutschen Langenfelder.

Das sagt das Netz dazu

In der Internetcommunity wird der neue Stadtname unterschiedlich bewertet. Während viele User die Veränderung langweilig finden, gibt es auch ein paar lustige Bewertungen. Bei Facebook fragt jemand, ob der Bielefelder Fußballverein jetzt auch DSC Arminia Bielefeldverschwörung heißt. Ein anderer sagt: „Ich muss morgen erst mal zum Amt – neue Papiere beantragen.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN