Mehr Videoüberwachung Suizide in NRW-Gefängnissen auf höchstem Stand seit Jahren

Von dpa

In NRW ist die Zahl der Gefängnis-Suizide so hoch wie lange nicht mehr. Nun werden mehr JVA-Beschäftigte gefordert. Foto: dpaIn NRW ist die Zahl der Gefängnis-Suizide so hoch wie lange nicht mehr. Nun werden mehr JVA-Beschäftigte gefordert. Foto: dpa

Düsseldorf. 2016 haben sich in NRW deutlich mehr Gefängnisinsassen das Leben genommen als in den Jahren davor. Das Justizministerium will nun wieder stärker auf Videoüberwachung setzen.

In den Gefängnissen in Nordrhein-Westfalen haben sich im vergangenen Jahr so viele Gefangene das Leben genommen wie seit 2003 nicht mehr. Insgesamt hätten 19 Gefangene Suizid begangen, sagte ein Sprecher des Justizministeriums in Düsseldorf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN