Ins Schleudern geraten Frau aus Fürstenau bei Unfall in Mettingen tödlich verunglückt


Mettingen. Eine 30-jährige Frau aus Fürstenau ist bei einem Unfall am Mittwochmittag in der Mettinger Bauerschaft Bruch ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die Frau auf der Neuenkirchener Straße in Fahrtrichtung Neuenkirchen unterwegs. In einer Rechtskurve in Höhe der Düsterdieker Aa geriet sie mit ihrem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Wagen frontal zusammen. Am Steuer dieses Autos saß ein 89-jähriger Mann aus Neuenkirchen. Er wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Zahlreiche Rettungskräfte und Feuerleute waren vor Ort. Da die Frau in ihrem Wagen eingeklemmt war, mussten die Wehrmänner das komplett zerstörte Fahrzeug aufschneiden. Die Neuenkirchener Straße wurde in diesem Bereich voll gesperrt.


0 Kommentare