Zuletzt in Münster geortet 20-Jährige aus Billerbeck wird vermisst

Eine 20 Jahre alte Frau aus Billerbeck wird seit dem frühen Montagnachmittag vermisst. Zuletzt wurde sie in Münster geortet. Die Polizei bittet um Mithilfe. Foto: Polizei CoesfeldEine 20 Jahre alte Frau aus Billerbeck wird seit dem frühen Montagnachmittag vermisst. Zuletzt wurde sie in Münster geortet. Die Polizei bittet um Mithilfe. Foto: Polizei Coesfeld

Münster. Eine 20 Jahre alte Frau aus Billerbeck wird seit dem frühen Montagnachmittag vermisst. Zuletzt wurde sie in Münster geortet. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Nach Angaben der Polizei Coesfeld ist die junge Frau vermutlich außerhalb von Billerbeck orientierungslos unterwegs. „Sie ist introvertiert und wird nicht um Hilfe bitten“, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Mit großer Wahrscheinlichkeit fuhr die 20-Jährige mit dem Zug nach Münster. Eine Handyortung ergab, dass das Handy letztmalig in Münster im Bereich Sentruper Straße eingeloggt war. Seit dem 14.November, 15:25 Uhr, ist das Mobiltelefon ausgeschaltet.

Die vermisste Frau ist etwa 1,60 Meter groß, hat braune, lockige Haare und braune Augen. Sie trug am Montag einen braun-schwarz-weiß karierten Schal, eine rosa Handtasche und eine schwarze Jacke mit Fellkragen. Dazu eine dunkle Hose und schwarze Chucks.

Hinweise nimmt die Polizei in Coesfeld entgegen, Telefon 02541/140.