zuletzt aktualisiert vor

Zwei Verletzte A30 bei Kirchlengern nach Unfall wieder frei

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach dem Unfall staut sich der Verkehr auf der A30 in Richtung Hannover. Foto: dpaNach dem Unfall staut sich der Verkehr auf der A30 in Richtung Hannover. Foto: dpa

Osnabrück. Der Stau an der Anschlussstelle Kirchlengern auf der A30 in Richtung Hannover hat sich aufgelöst. Dort ist am Montagmorgen ein Unfall passiert.

Nach Angaben der Polizei sind am frühen Morgen auf der A30 zwischen Kirchlengern und Löhne zwei Autos ineinander gefahren. Der Unfall ist demnach passiert, als ein Auto auf die Autobahn auffahren wollte. Zwei Personen wurden dabei verletzt, die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

In Folge des Unfalls staute sich der Verkehr schon vor der Anschlussstelle Kirchlengern. Inzwischen hat sich der Stau wieder aufgelöst.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN