An A31 bei Bad Bentheim Zollhund erschnüffelt Drogenladung im Wert von 153.000 Euro

Top ausgebildet ist Zollhund Kjell. Archivfoto: Sven LampeTop ausgebildet ist Zollhund Kjell. Archivfoto: Sven Lampe

Bentheim. Ein Zollhund hat bei einer Kontrolle an der Autobahn A31 bei Bad Bentheim Drogen im Wert von 153.000 Euro erschnüffelt.

Der Spürhund Kjell hatte auffallend starkes Interesse für den Boden eines Wagens gezeigt. Beamte entdeckten darauf unter Hitzeschutzblechen ein Folienpaket mit zwei Kilogramm Heroin und fünf Kilo Haschisch.

Der Fahrer war nach Angaben des Hauptzollamtes Osnabrück aus den Niederlanden eingereist. Er wurde vorläufig festgenommen.


0 Kommentare