Auf Wiedersehen Unheilig zum letzten Mal live in Ochtrup

Von Thomas Wübker

Zum Abschied kommt der Graf mit seiner Band Unheilig am Samstag nach Ochtrup. Foto: Henning Kaiser/dpaZum Abschied kommt der Graf mit seiner Band Unheilig am Samstag nach Ochtrup. Foto: Henning Kaiser/dpa

Ochtrup. Auf seiner Abschiedstournee macht Der Graf mit seiner Band Unheilig aus familiären Gründen auch in Ochtrup Halt. Am Samstag, 3. September, findet ein Open Air auf dem Sportplatz Alte Maate statt.

„95 Prozent der Leute, mit denen wir seit Jahren auf Tour sind, kommen aus Ochtrup. Das reicht von den Musikern über Ton und Licht bis hin zur Crew“, sagte der Graf den Westfälischen Nachrichten in einem Interview. Zu den Einwohnern in der Stadt im nordwestlichen Münsterland seien freundschaftliche Kontakte entstanden, so der Graf weiter. Im DRK-Kindergarten hat Unheilig zum Beispiel ein Video für den Bundesvision Song Contest 2010 gedreht.

Mit den Ochtrupern Christoph „Licky“ Termühlen an der Gitarre und Martin „Potti“ Potthoff am Schlagzeug wird Unheilig noch mal alle Hits von früher und heute spielen. Das allerletzte Konzert von Unheilig findet am 10. September in Köln statt.

Das Open Air mit Unheilig auf dem Sportplatz Alte Maate in Ochtrup beginnt am Samstag, 3. September, um 17.30 Uhr. Eintritt: 57,40 Euro. Kartentelefon: 02553/726270.


0 Kommentare