Geldschrank auf Abwegen Von Bielefeld nach Ibbenbüren: Aufgebrochener Tresor auf Reisen



Ibbenbüren. Endstation Böschung an der A 30: Am Montag hatten Feuerwehrleute bei Ibbenbüren einen aufgebrochenen Geldschrank am Ende einer Ölspur entdeckt. Inzwischen steht fest: Der Geldschrank wurde in Bielefeld aus seiner Verankerung gebrochen.

Gegen Mittag war am Montag der Dieseltank eines Lkw auf der A 30 Leck geschlagen. Um den Tank abzudichten und den ausgelaufenen Kraftstoff zu binden, wurde um 12.45 Uhr die Feuerwehr gerufen. Beim Abdichten des Tanks auf dem nächsten Parkplatz entdeckte ein Feuerwehrmann dann den Tresor an einer Böschung. (Weiterlesen: Leerer Tresor am Ende der Ölspur)

Unübersehbar war der rund 40 mal 40 Zentimeter große Stahlschrank gewaltsam aus der Wand gerissen und geöffnet worden. Feuerwehr und Polizei fanden Papiere, Quittungsblöcke und Schlüssel. Erste Vermutungen gingen in Richtung Herkunftsort Bochum.

Einbruch beim TÜV Hessen in Bielefeld

Das wäre allerdings die völlig falsche Richtung gewesen. Die Kripo Ibbenbüren konnte das Corpus Delicti inzwischen einem anderen Verbrechen zuordnen: Der Geldschrank stammt aus einem Einbruch in Bielefeld. In der Nacht vom 9. auf den 10. November waren an der Bielefelder Feilenstraße vier Männer in die Räume des TÜV Hessen eingestiegen und hatten insgesamt zwei Geldschränke entwendet. TÜV Hessen in Bielefeld? Die Hessen unterhalten an der Feilenstraße 1 eine MPU Begutachtungsstelle. Dort kann – umgangssprachlich – der „Idiotentest“ absolviert werden. (Weiterlesen: Von wegen „Idiotentest“: Die MPU kann teuer werden)

Vermutlich wussten die Männer, dass die Räume videoüberwacht waren: Alle vier waren maskiert. Die Beute – neben den beiden Schränken: Viel wertloses Papier, etliche Schlüssel aber auch mehrere hundert Euro Bargeld.

Wo ist Tresor Nummer zwei?

Rund vier Wochen später ist Tresor Nummer eins nun im desolaten Zustand am Rande der A 30 entdeckt worden. Neue Erkenntnisse über die Täter brachte er nicht. Von Tresor Nummer zwei fehlt weiter jede Spur. Gut möglich, dass er auch irgendwo anders an der Autobahn liegt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN