zuletzt aktualisiert vor

Polizei vermutet Selbstmord Leiche an Bahnstrecke in Rheda-Wiedenbrück gefunden

Die Polizei schließt ein Verbrechen nicht aus. Foto: dpaDie Polizei schließt ein Verbrechen nicht aus. Foto: dpa

Rheda-Wiedenbrück. Grausiger Fund im Kreis Gütersloh: An einer Bahnstrecke in Rheda-Wiedenbrück ist eine Leiche gefunden worden. Die Polizei glaubt nicht mehr an ein Verbrechen.

Nach Polizeiangaben handelt es sich bei der Leiche um einen Mann. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde der leblose Körper bereits am späten Samstagabend in der Nähe der Gleise entdeckt.

Die Polizei schloss am Sonntag zunächst ein Verbrechen nicht aus. Am Abend waren sich die Ermittler weitgehend sicher, dass der Mann suizid begangen hat.

Eine Mordkommission hat den Fall untersucht.


0 Kommentare